Ausstellung

Kunst aus heimischen Hölzern

In den Museumsräumen des Renaturierungsvereins Padenstedt fand vom 22. April bis zum Bild301. Mai 2011 eine Ausstellung mit dem Titel „Kunstgewerbliche Gegenstände aus einheimischen Hölzern“ statt. Joost Bärwald, der ehemalige Dorfschullehrer und späterer Pädagoge der Hermann-Claudius-Grundschule, stellte rund 50 Exponate seiner beeindruckenden Holzarbeiten aus.

 

Die Werke sind ausnahmslos von Hand Bild4gearbeitet. Es handelt sich um Kleingegenstände aus heimischen Hölzern, die dem anerkannten Baumkenner und Naturliebhaber seit seiner Jugend vertraut und lieb geworden sind. Dazu gehören unter anderen Schalen, Kerzenleuchter oder Holzdeckel für Keramiktöpfe.

 

Die Gegenstände sind so fein gearbeitet, dass Bild1die artspezifischen Strukturen der verschiedenen Holzarten jeden Gegenstand zu einem Unikat machen.

Die Ausstellung beeindruckte nicht nur die Vereinsmitglieder, sondern auch viele Besucher aus dem Umland.