Aktuelles


Der Giebel des Naturkundemuseums ist schon seit Jahren sanierungsbedürftig und an einigen Stellen, besonders um das Fenster herum, so undicht, so dass die innere Wand schon in Mitleidenschaft gezogen ist.
Nach einer längeren Planungsphase sind die Sanierungsarbeiten Ende April 2019 gestartet.   Der Charakter der Front des Museumsgebäudes mit dem Fachwerk soll dabei unbedingt erhalten bleiben.
Die Sanierung des Giebels erfolgt in Zusammenarbeit mit der Zimmerei Dirk Sieling und der Gemeinde Padenstedt. Die Arbeiten sollten im Laufe des Frühjahrs abgeschlossen werden.

 

20190430_130446

Beginn der Sanierung des Giebels des Naturkundmuseums.